WERBUNG

Die größte Waffe ist sein Herz

Er bezeichnet sich selbst als DropOut und Straßenmusiker, als Singer und Songwriter, der 42jährige Ingmar Riechert. Viele kennen ihn aus der Fußgängerzone in Hamm, wo er an Markttagen zur Gitarre greift und seine Lieder singt, die uns nachdenklich machen sollen. Sich selbst sieht er als einen „Krieger des Lichts“, so wie ihn die Gruppe Silbermond besingt: „Und er kennt seine Grenzen und geht trotzdem zu weit.“

Ingmar Riechert ist in Welver und Soest zur Schule gegangen und hat zehn Jahre in Bielefeld gelebt, bevor er wieder zurückkam. Er bekennt, dass er in seinem Leben immer wieder abgestürzt ist. Er wurde zum Junkie „mit allem drum und dran“, wie er sagt. Inzwischen habe er seine Berufung als Musiker gefunden. Er weiß um die Versuchungen, denen man schnell erliegen kann, wenn man etwas zu neugierig ist. Riechert ist neugierig auf das Leben und kennt all seine Facetten, auch die fatalen, die draußen und in uns selbst zu finden sind.

Ein Leben als Gradwanderung
Kann so ein Drahtseilakt eigentlich gelingen? Ein Leben zu führen, wie es die Gesellschaft von uns erwartet, emsig, produktiv und nützlich, ist dem Hammer Musiker eindeutig zu fade. Es reizt ihn offenbar, auszuprobieren, wie weit man zu weit gehen kann. Das ist leichtsinnig, macht aber …

… Beitrag weiterlesen

About the author

prägt und repräsentiert als langjährig erfahrener Journalist als Herausgebers die journalistische Qualität des Magazins.

News, Blog, Magazin, Jobs, Ausbildung, Studium, Nachhilfe

MACHERMAGAZIN Nr. 7 – Winter 2019

WERBUNG

► Drei exklusive Vorteile

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und sichere Dir diese exklusiven Vorteile:
  • Magazin als PDF herunterladen
  • Zugriff 1 Woche vor Print-Erscheinung
  • wöchentlicher Newsletter per Mail