WERBUNG

IHK verleiht Karl-Holstein-Preis an 30 Prüfungsbeste

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. 25 Ausbildungs- und fünf Weiterbildungsabsolventen von Unternehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region sind heute Abend (20. Februar) in Münster mit dem höchsten Bildungspreis der nord-westfälischen Wirtschaft ausgezeichnet worden. Sie haben bei den IHK-Prüfungen 2018 am besten abgeschnitten und wurden dafür von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit dem Karl-Holstein-Preis geehrt.

Den Preis verleiht die IHK jährlich an ihre Prüfungsbesten, um Politik und Öffentlichkeit darauf aufmerksam zu machen, „welch hohes Leistungsniveau junge Menschen über eine betriebliche Ausbildung erlangen“, sagte IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer. Der Mangel an Fachkräften werde vielerorts zur spürbaren Belastung für die Wirtschaft. „Dabei suchen Betriebe vor allem Fachkräfte mit einer betrieblichen Aus- oder Weiterbildung“, betonte der IHK-Präsident und bezeichnete die Preisträger als „Motor für unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft“.

Besondere Aufmerksamkeit erhielten die fünf Weiterbildungsbesten. „Mit Ihrer Leistung zeigen Sie eindrücklich, wie berufliche Aus- und Weiterbildung systematisch ineinandergreifen“, sagte Hüffer. Die IHK-Fortbildungsabschlüsse setzen auf die Inhalte der zugehörigen Ausbildungsberufe auf und qualifizieren die ausgebildeten Fachkräfte für Führungsaufgaben.

Der IHK-Präsident begrüßte aktuelle Pläne aus der Bundesregierung, den hohen Wert dieser beruflichen Weiterbildungsabschlüsse durch die gesetzliche Bezeichnung als „Berufsbachelor“ und „Berufsmaster“ international verständlicher zu machen. Das sei nur konsequent, zumal die sehr geringe Erwerbslosenquote von 1,8 Prozent bei den Absolventen dieser Weiterbildungsabschlüsse ein unverkennbarer Ausdruck hoher Akzeptanz in den deutschen Betrieben sei. Menschen mit einer betrieblichen Aus- und Weiterbildung verbänden erhebliche Praxiserfahrung mit anspruchsvollem theoretischem Know-how.

„Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen“, versicherte Hüffer den erfolgreichen Absolventen, bevor er ihnen die Urkunden überreichte. Die 25 ehemaligen Auszubildenden sind die Besten der 10.092 Absolventen, die 2018 ihre Berufsausbildung in Unternehmen des Münsterlandes und der Emscher-Lippe-Region erfolgreich abgeschlossen haben.

Die fünf ausgezeichneten Weiterbildungsabsolventen sind die Besten von 939 Teilnehmern an IHK-Fortbildungsprüfungen des vergangenen Jahres. Hüffer bescheinigte den „Besten der Besten“ eine „großartige Leistung“. Geehrt wurden eine Bilanzbuchhalterin, eine Floristmeisterin, ein Technischer Betriebswirt, eine Wirtschaftsfachwirtin sowie ein Operativer Professional (IT). Vier Ausgezeichnete haben ihr Qualifikationsniveau durch die Weiterbildung auf die Bachelor-Stufe gehoben, einer sogar auf die Master-Stufe.

Stichwort Karl-Holstein-Preis: Der Karl-Holstein-Preis ist der höchste Bildungspreis der IHK Nord Westfalen. Er wird seit 1980 jährlich an die 25 prüfungsbesten Auszubildenden der regionalen Wirtschaft vergeben und seit 2003 zusätzlich an die fünf besten Weiterbildungsabsolventen der IHK Nord Westfalen – Industriemeister, Fachkaufleute, Fach- und Betriebswirte und IT-Profis. Belohnt werden individuelle Spitzenleistungen in der Aus- und Weiterbildung.

Namensgeber ist der ehemalige IHK-Präsident und Konsul Karl Holstein aus Gelsenkirchen, der sich besonders um die berufliche Bildung verdient gemacht hat. Der Vorstandsvorsitzende und spätere Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Libbey-Owens-Gesellschaft für maschinelle Glasherstellung AG (DELOG) war von 1970 bis 1976 Präsident der damaligen Industrie- und Handelskammer zu Münster und von 1973 bis 1976 Vorstandsmitglied des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Abschlussprüfungen:

  • Ahaus: Tobias van Weyck; Elektroniker/-in für Betriebstechnik; zwei-G-Energietechnik GmbH, Heek
  • Bad Honnef: Sebastian Wienands; Fachkraft für Veranstaltungstechnik; POOLgroup GmbH, Emsdetten
  • Beckum: Kassandra Köckemann; Verkäufer/-in; Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Ahlen
  • Billerbeck: Ilka Bücker; Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel; EHG Service GmbH, Coesfeld
  • Bocholt: Nils Eing; Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel; Brillux GmbH & Co. KG, Münster
  • Bocholt: Schekmuss Faitah; Maschinen- und Anlagenführer/-in; Pieron GmbH, Bocholt
  • Bottrop: Lara Isabelle Feder; Verkäufer/-in; Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Bottrop
  • Dorsten: Timo Brinkmann; Industriekaufmann/Industriekauffrau; Rheinzink GmbH & Co. KG, Datteln
  • Dülmen: Nils Weber; Fachinformatiker/-in; Fiducia & GAD IT AG, Münster
  • Ennigerloh: Jacques Breuer; Industriemechaniker/-in; Haver & Boecker OHG, Oelde
  • Everswinkel: Henrik Schwermann; Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice; Senza Möbelmontage GmbH, Everswinkel
  • Gelsenkirchen: Hillary Pang; Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel; Neukauf Handelsgesellschaft mbH, Gelsenkirchen
  • Gronau: Philipp Niehoff-Renze; Elektroniker/-in für Betriebstechnik; URENCO Deutschland GmbH, Gronau
  • Haltern am See: Björn Gerritzen; Anlagenmechaniker/-in; Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Marl
  • Herten: Dirk Frank; Kaufmann/ Kauffrau im Einzelhandel; Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Haltern am See
  • Ibbenbüren: Vivien Wallmeyer; Textillaborant/-in; Hch. Kettelhack GmbH & Co. KG, Rheine
  • Lünen: Alexander Kopp; Tourismuskaufmann/Tourismuskauffrau; ZIK Gruppenreisen International GmbH, Datteln
  • Marl: Julia Kuhn; Tourismuskaufmann/Tourismuskauffrau; DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Recklinghausen
  • Münster: Jonna Bonnemeier; Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement; TON Gesellschaft für Objekteinrichtungen mbH, Münster
  • Münster: Rahel Trewin; Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement; Bischöfliches Generalvikariat, Münster
  • Nottuln: Korbinian Hartl; Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel; REWE Markt GmbH, Münster
  • Stadtlohn: Annika Schley; Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen; Sanitätshaus Beermann GmbH, Borken
  • Vreden: Hendrik Schnetger; Elektroniker/-in für Betriebstechnik; Schmitz Cargobull Aktiengesellschaft, Vreden
  • Vreden: Julia Grewe; Industriekaufmann/Industriekauffrau; VENTANA Deutschland GmbH + Co. KG, Vreden
  • Warendorf: Jan Blome; Kaufmann für Versicherungen und Finanzen; Westfälische Provinzial Versicherung AG, Münster

Fortbildungsprüfungen

  • Castrop-Rauxel: Mandy Reehaus; Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin
  • Coesfeld: André Schmeken; Operativer Professional
  • Münster: Henning Schlüter; Geprüfter Technischer Betriebswirt
  • Ochtendung: Clara Schwarz; Geprüfte Floristmeisterin
  • Rheine: Ramona Hermeler; Geprüfte Bilanzbuchhalterin

Bildungszentrum der IHK Nord Westfalen; Foto: Thomas Weber

News, Blog, Magazin, Jobs, Ausbildung, Studium, Nachhilfe

MACHERMAGAZIN Nr. 5 – Sommer 2019

WERBUNG

► Drei exklusive Vorteile

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und sichere Dir diese exklusiven Vorteile:
  • Magazin als PDF herunterladen
  • Zugriff 1 Woche vor Print-Erscheinung
  • wöchentlicher Newsletter per Mail