WERBUNG
Hochschule Hamm-Lippstadt begrüßt 1.167 Erstsemester

Hochschule Hamm-Lippstadt begrüßt 1.167 Erstsemester

In ihrem zehnten Jubiläumsjahr begrüßt die Hochschule Hamm-Lippstadt 1167 Erstsemester, die nun in ein Studium starten. In der Westpress Arena in Hamm hießen Hochschulpräsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld, Lehrende, Ansprechpersonen zentraler Servicestellen sowie der Studierendenvertretung die neuen Studierenden bei der feierlichen Erstsemesterbegrüßung willkommen. Somit sind zum Start des Wintersemesters 2019/2020639 Erstsemester am Campus Hamm und 528Erstsemester am Campus Lippstadt. Insgesamt liegt die Zahl der HSHL-Studierenden aktuell weiterhin bei rund 6200.

„Wir begrüßen die neuen Erstsemester-Studierenden ganz herzlich an der HSHL und freuen uns, dass unser Studienangebot weiterhin auf gute Resonanz stößt. Insbesondere die Zahl der internationalen Studierenden hat unsere Erwartungen übertroffen“, so Prof. Klaus Zeppenfeld. 72 internationale Studierende aus 19 Nationen nehmen ihr Bachelorstudium „Electronic Engineering“ am Campus Lippstadt auf. Im Jahr 2018, zum Start des ersten englischsprachigen HSHL-Studiengangs, waren es 32 Studierende aus 14 Nationen. „Im Gegensatz zu anderen Hochschulen in NRW befinden wir uns seit Längerem auf einem Hochplateau was unsere Studierendenzahlen betraf. Nun pendeln wir uns auf Normalmaß ein“, ordnet der HSHL-Präsident die aktuellen Erstsemesterzahlen ein.

„Stellen Sie sich neugierig und mutig den neuen Aufgaben in diesem aufregenden Lebensabschnitt und fragen Sie auch kritisch nach“, riet Prof. Zeppenfeld den neuen Studierenden. Da die Einschreibeprozesse noch nicht abgeschlossen sind, werden in den kommenden Wochen noch weitere neue Kommilitoninnen und Kommilitonen ihr Studium an der HSHL aufnehmen.376 HSHL-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 109 Professorinnen und Professoren, 124 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 143 Personen in der Verwaltung, sorgen aktuell für den reibungslosen Ablauf des Studiums an der HSHL.

Informationen rund um HSHL-Studium

Seit dem 2. September können die Erstsemester bereits bei den Vorkursen Campusluft schnuppern, die mit Grundlagen in Mathematik, Physik und Chemie auf die Studiengänge vorbereiten. Bei dem abwechslungsreichen Programm der Erstsemesterbegrüßung gab es die Möglichkeit, sich einen Überblick zu zentralen Ansprechpersonen und Angeboten der HSHL zu verschaffen: Neben Studiengangsleiterinnen und -leitern stellten sich Ansprechpersonen des Allgemeinen Studierendenausschusses, des Studierendenparlaments, des Hochschulsports, der Zentralen Studienberatung, des Language Service und des International Office vor. Die Städte Hamm und Lippstadt präsentierten sich in der Arena mit Videobotschaften als die neuen Studienorte. Durch das Programm führten Jennifer Borm von Radio Lippe Welle sowie André Joosten von Hellweg Radio.

Die reguläre Vorlesungszeit startet ab Montag, den 23. September 2019 für alle Studierenden der HSHL.

Die Erstsemesterzahlen nach Studiengängen

Campus Hamm

  • Biomedizinische Technologie: 63
  • Energietechnik und Ressourcenoptimierung: 39
  • Intelligent Systems Design: 37
  • Interkulturelle Wirtschaftspsychologie: 186
  • Sport- und Gesundheitstechnik: 83
  • Technisches Management und Marketing: 143
  • Umweltmonitoring und Forensische Chemie: 88

 Campus Lippstadt 

  • Betriebswirtschaftslehre: 173
  • Computervisualistik und Design: 69
  • Electronic Engineering: 72
  • Materialdesign – Bionik und Photonik: 15
  • Mechatronik: 43
  • Angewandte Informatik und Soziale Medien: 53
  • Wirtschaftsingenieurwesen: 103

 

Über die Hochschule Hamm-Lippstadt:

Seit 2009 bietet die staatliche Hochschule Hamm-Lippstadt ein innovatives Studienangebot mit Fokus auf Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Informatik und Wirtschaft. Aktuell sind rund 6200 Studierende in 14 Bachelor- sowie zehn Masterstudiengängen eingeschrieben. An Standorten in Hamm und Lippstadt verfügt die Hochschule über modernste Gebäude mit rund 15.000 Quadratmetern Laborflächen. Gemeinsam legt das Team mit Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld und Kanzler Karl-Heinz Sandknop den Fokus auf interdisziplinäre Ausrichtung, Marktorientierung, hohen Praxisbezug und zukunftsorientierte Forschung.

www.hshl.de

 

Text & Foto © HSHL

News, Blog, Magazin, Jobs, Ausbildung, Studium, Nachhilfe

MACHERMAGAZIN Nr. 6 – Herbst 2019

WERBUNG

► Drei exklusive Vorteile

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und sichere Dir diese exklusiven Vorteile:
  • Magazin als PDF herunterladen
  • Zugriff 1 Woche vor Print-Erscheinung
  • wöchentlicher Newsletter per Mail