WERBUNG

Masterstudierende lernen Logistik von amerikanischem Unternehmen kennen

Die Studierenden des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre der SRH Hochschule Hamm haben die Möglichkeit bekommen, einen deutschen Logistikstandort des weltweit tätigen US-Unternehmens „Parker Hannifin“ zu besichtigen. Die Parker Hannifin Corporation ist ein US-amerikanisches Maschinenbauunternehmen mit einer über 100-jähirgen Tradition und weltweit der führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Bei einer Führung mit anschließender Präsentation konnten die Masterstudierenden am Logistikstandort des Unternehmens in Bielefeld einen detaillierten Einblick in die Arbeit eines internationalen Konzerns bekommen.

Die Studierenden erhalten durch solche Exkursionen wichtige Einblicke in die berufliche Praxis. Sie stellen zudem einen wichtigen Baustein des an der SRH Hochschule Hamm gelebten CORE-Konzepts dar. Neben intensiven Lehreinheiten in 5-Wochen-Blöcken gehört hier vor allem die Vernetzung mit der Praxis und mit zahlreichen Kooperationspartnern aus der Wirtschaft zum Konzept. „Uns ist es wichtig, dass unsere Studierenden schon während ihres Studiums die Nähe zur beruflichen Praxis kennenlernen und bereits mit ihren möglichen beruflichen Aufgabengebieten vertraut gemacht werden. Vielen Studierenden hilft die Nähe der Lehre zur Praxis auch, schon den Fuß in die Tür des ein oder anderen Unternehmens zu bekommen.“, erklärt Prof. Dr. Claus Wilke, Dekan des Fachbereichs ‚Technik und Wirtschaft‘, die Vorteile des CORE-Lehrprinzips.

Foto: Die BWL-Masterstudierenden der SRH Hochschule Hamm zu Gast bei Parker Hannifin in Bielefeld; © SRH Hamm

Quelle: © SRH Hamm

News, Blog, Magazin, Jobs, Ausbildung, Studium, Nachhilfe

MACHERMAGAZIN Nr. 8 – Frühjahr 2020

WERBUNG

► Drei exklusive Vorteile

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und sichere Dir diese exklusiven Vorteile:
  • Magazin als PDF herunterladen
  • Zugriff 1 Woche vor Print-Erscheinung
  • wöchentlicher Newsletter per Mail