WERBUNG

Museumsstudio – “In Bewegung”

Leserbewertung:
0 Stimmen = 0 Ø

Hamm. Das Museumsstudio richtet sich an Menschen aller Altersklassen, die sich von einem Ausstellungsbesuch bis in die Fingerspitzen anregen lassen wollen. In dieser Reihe, die einmal im Monat im Gustav-Lübcke-Museum mit wechselnden Themen stattfindet, geht es um reine Experimentierfreude.  Am Samstag, 19. Januar kommt Bewegung ins Spiel. Unter der fachkundigen Führung der Kunsthistorikerin Anke Bäätjer geht es in der Abteilung Moderne Kunst auf Spurensuche nach Bildern, die von besonderer Dynamik gekennzeichnet sind. Welche Künstler stehen für bewegte Darstellungen? Welche Stilmittel setzen sie ein, um Schwungvolles, Schnelles, Stürmisches zu vermitteln? Nach einem intensiven Augen-Kontakt mit Bildern wird in der Werkstatt des Museums praktisch mit Elan losgelegt, auch ohne bestimmte Vorstellung vom Ergebnis oder künstlerisch-technische Kenntnisse. Eine künstlerische Vorbildung ist nicht nötig, nur Neugier, Mut zum Versuch und Spaß am Ausprobieren müssen mitgebracht werden. Das Material wird gestellt.

Anmeldung und Information für die Veranstaltung Museumsstudio – „In Bewegung“ bei Anke Bäätjer unter Tel. 0175-3239323 oder anke.baeaetjer@rub.de.

Die Kosten betragen 18 € pro Termin und Person (inklusive Eintritt, Ausstellungsbesuch, Material).

Bild: Karl Otto Götz “Ohne Titel”, Mischtechnik auf Leinwand, 1956

News, Blog, Magazin, Jobs, Ausbildung, Studium, Nachhilfe

MACHERMAGAZIN Nr. 3 – Herbst 2018

WERBUNG

► Drei exklusive Vorteile

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und sichere Dir diese exklusiven Vorteile:
  • Magazin als PDF herunterladen
  • Zugriff 1 Woche vor Print-Erscheinung
  • wöchentlicher Newsletter per Mail