WERBUNG

Den inneren Schweinehund motivieren

Top-Redner Dr. Stefan Frädrich zeigt beim Symposium der Volksbank Hamm auf, wie man selbst gesteckte Ziele erreicht – statt auf „Günter“ zu hören

Hamm. „Viele sagen, man muss seinen inneren Schweinehund überwinden – manche gehen sogar soweit, dass man ihn bekämpfen muss. Ich möchte aber, dass Sie ihn als Freund betrachten. Damit das gelingt, suchen wir heute zusammen das passende Rezept“, erklärte Motivationsexperte, Autor und Top-Redner Dr. med. Stefan Frädrich am Abend des 26. Februar 2019. Er war Referent beim Symposium der Volksbank Hamm, das erneut im Festsaal des Maximilianparks stattfand. In seinem kurzweiligen Vortrag ging es um das von ihm entwickelte „Günter-Prinzip“. Und dass die meisten der 850 anwesenden Gäste den Quälgeist kennen, der dabei im Mittelpunkt steht, wurde schnell klar. Denn als „innerer Schweinehund“ sorgt er immer wieder dafür, dass das Gros der Menschen allem, was neu und vermeintlich anstrengend ist, erst einmal skeptisch gegenübersteht. Getreu dem Motto „Mach es so wie immer oder fang erst morgen mit Veränderungen an“ bleiben sie so auf der Stelle stehen und verändern sich nicht.

Wie genau man diesem – nur allzu menschlichen Drang – widersteht und stattdessen mit Leichtigkeit die Dinge angeht, die man sich vorgenommen hat, erläuterte Frädrich an diesem Abend in Hamm. Dabei ließ er immer wieder neueste Erkenntnisse aus Motivationspsychologie, Coaching und Neurowissenschaften einfließen. Und zwar genau so, wie DER SPIEGEL es in einem Artikel mit „Motivationstrainer, der seine Vorträge gestaltet wie eine Stand-Up-Comedy“ umschrieb.

Zum Ende seines Vortrages gab er den Gästen mit auf den Weg, neue Dinge stets mit Leidenschaft zu beginnen und kreative Lösungen für Herausforderungen zu finden. „Machen Sie sich Mut, fangen Sie an und vor allem – handeln Sie mit Spaß“, so Frädrich.

Markus Dünnebacke, Vorstandsmitglied der Dortmunder Volksbank, zu der die Volksbank Hamm gehört, freute sich über die sehr gute Resonanz der Teilnehmer: „Es hat riesigen Spaß gemacht, Dr. Frädrich zuzuhören. Er hat sehr viele Impulse gesetzt und komplexe Zusammenhänge verständlich, logisch und unterhaltsam erklärt. Außerdem wurden passende Lösungen für genau die Probleme aufgezeigt, die uns alle beschäftigen. Nun heißt es, zu überprüfen, welche Schlüsse jeder für sich persönlich daraus ziehen kann.“

„Das Symposium ist immer eine gute Gelegenheit, auch innerhalb der Stadtgesellschaft in den Austausch zu kommen. Für uns als Bank bietet es die Chance, sich einmal von einer ganz untypischen Seite zu präsentieren“, ergänzt Burkhard Reher, Direktor und Leiter der Niederlassung Hamm.
Neben seinen Seminaren und Vorträgen ist Frädrich einem breiten Publikum aus eigenen Fernsehsendungen bekannt, die unter anderem im WDR, bei ProSieben und auf VOX liefen. Als preisgekrönter professioneller Redner (u.a. Top Speaker 2018) motiviert Stefan Frädrich jedes Jahr tausende Seminar- und Vortragsteilnehmer. Zusätzlich ist er Direktor des Steinbeis Transferinstituts GEDANKENtanken der Steinbeis Hochschule Berlin.

Foto: „Das Günter-Prinzip: Den „inneren Schweinehund“ motivieren“ – unter diesem Motto lud die Volksbank Hamm zu ihrem diesjährigen Symposium in den Maximilianpark ein. Über einen erfolgreichen Abend freuten sich (v.l.n.r.): Markus Dünnebacke, Vorstandsmitglied der Dortmunder Volksbank eG, Dr. med. Stefan Frädrich, Motivationstrainer und Referent des Abends, sowie Burkhard Reher, Niederlassungsleiter der Volksbank Hamm; © René Golz

News, Blog, Magazin, Jobs, Ausbildung, Studium, Nachhilfe

MACHERMAGAZIN Nr. 5 – Sommer 2019

WERBUNG

► Drei exklusive Vorteile

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und sichere Dir diese exklusiven Vorteile:
  • Magazin als PDF herunterladen
  • Zugriff 1 Woche vor Print-Erscheinung
  • wöchentlicher Newsletter per Mail