WERBUNG

IHK-Symposium: Mit dem Rad zur Arbeit

Leserbewertung:
0 Stimmen = 0 Ø

Wirtschaft diskutiert mit Stadt und ADFC

Münster. Über die Chancen einer stärkeren Nutzung von Fahrrädern für den Weg zur Arbeit diskutieren am Donnerstag (31. Januar 2019) Vertreter von Wirtschaft, Stadt Münster und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Münster, Sentmaringer Weg 61.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Mit dem Rad zur Arbeit – so kann es gelingen!“ ist öffentlich und beginnt um 17 Uhr. Interessenten sind willkommen. Diskussionsstoff bietet insbesondere das Veloroutenkonzept für Münster und das Umland. Insgesamt 13 geplante Fahrradrouten sollen mit dazu beitragen, dass die wachsende Stadt Münster den drohenden Verkehrskollaps vermeiden kann. „Werden diese Radwege dazu führen, dass mehr Pendler vom Pkw aufs Rad umsteigen?“, formuliert Joachim Brendel, Geschäftsbereichsleiter Industrie und Verkehr der IHK Nord Westfalen, die zentrale Frage. Weiteres Diskussionsthema ist die Verknüpfung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) mit dem Fahrradverkehr.

Foto: © Richtsteiger, AdobeStock

News, Blog, Magazin, Jobs, Ausbildung, Studium, Nachhilfe

MACHERMAGAZIN Nr. 3 – Herbst 2018

WERBUNG

► Drei exklusive Vorteile

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und sichere Dir diese exklusiven Vorteile:
  • Magazin als PDF herunterladen
  • Zugriff 1 Woche vor Print-Erscheinung
  • wöchentlicher Newsletter per Mail