WERBUNG


  • Gründen Personen ein Unternehmen, welches der Umsetzung innovativer Ideen dient und ist ein hohes Wachstumspotenzial vorhanden, dann spricht man vom Start-up. Schnell stellt sich für die Gründer und Geschäftsführer die Frage, welche Geschäftspartner am besten geeignet sind. Sollen sie die Kooperation mit großen Konzernen anstreben oder ist die Zusammenarbeit mit mehreren kleineren Partnern von Vorteil?...
    BEITRAG LESEN
  • DAGMAR vollendet die heilige Dreifaltigkeit der Stufenmodelle für Marketing. Das Augenmerk dieses Modells liegt auf der psychologischen Wirkung der Werbemaßnahmen aus der Perspektive der potentiellen Kunden und zielt auf die Frage, ob die Maßnahmen zum Kauf begeistern können. Doch was genau bedeutet DAGMAR? Und wie kannst du das Modell nutzen, um den Erfolg deiner Werbemaßnahmen...
    BEITRAG LESEN
  • Die Gründung eines Unternehmens ist für den oder die Inhaber regelmäßig besonders fordernd. Die Einrichtung des Betriebs, die Akquise der ersten Kunden, die ersten Marketingmaßnahmen und die Einstellung von Mitarbeitern müssen alle parallel bewältigt werden. Hinzu kommen Anmeldungen beim Gewerbeamt, dem Finanzamt und gegebenenfalls die Einholung von verschiedenen Genehmigungen. Der Arbeitstag hat nie genug Stunden...
    BEITRAG LESEN
  • Zum Gründen braucht man Geld – viele Wege führen zum Startkapital Du hast vor zu gründen und weißt auch genau, wie Du Dir Dein Business vorstellst? Dennoch hält Dich eins vom nächsten Schritt ab: ein gewisser Anteil an Geld. Wie kommst Du an Dein Startkapital? Da die Banken bekanntlich heute nicht mehr so freigiebig mit...
    BEITRAG LESEN
  • Ein differenzierter Blick hilft uns oft, unsere Stellung in einer Gemeinschaft zu erkennen. Die SWOT-Analyse bietet dafür ein Werkzeug, um festzustellen, wie Du dein Produkt oder Service im Vergleich zu Mitbewerbern bewerten kannst. Strengths, Weaknesses, Opportunities und Threats, was steckt hinter dem Modell, wie wendest du eine SWOT-Analyse an und warum ist sie eine beliebte...
    BEITRAG LESEN
  • Elementare Herausforderung im Changeprozess ist die Definition und Erreichung von Zielen. Uns interessiert, wie sich die DNA im Veränderungsprozess definiert und haben hierfür mit der Expertin für Zielfindung und Zielerreichung – Sabine Happe – gesprochen. Frau Happe, Sie sind seit über 15 Jahren Expertin für Veränderungsprozesse und coachen und trainieren in diesem Bereich. Mit Ihnen...
    BEITRAG LESEN
  • Ob in der Hektik einer Messe, eines Startup-Meetings oder bei einer kurzen Begegnung, Unternehmenspitchs bieten eine kurze und prägnante Vorstellung, die bei potentiellen Kunden und Investoren das Interesse weckt. Worauf kommt es beim Pitch an, welche Arten sind beliebt und was wird neben dem AIDA-Prinzip noch wichtig? Von Elevator Speach und Salespitchs Das bekannteste Szenario,...
    BEITRAG LESEN
  • Das AIDA Prinzip erinnert stark an eine Reihe von Luxuslinern, auf denen sich für bares Geld ein All-Inklusive Urlaub genießen lässt. Das Marketing Prinzip AIDA hat mit den bekannten Kreuzfahrtschiffen oder der Oper von Giuseppe Verdi nur wenig gemeinsam. Es ist in unserem Fall ein Akronym und beschreibt ein Marketing Modell, dessen Wurzeln auf das...
    BEITRAG LESEN
  • Wer seinen Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen (NRW) hat und volljährig ist, kann sich für ein Gründerstipendium NRW bewerben. Dies gilt für zukünftige Gründer und für Gründer, die in den vergangenen 12 Monaten ein Unternehmen gegründet haben. Neben der Geldzuwendung von 12 x 1000 EUR gehört eine kostenfreie Beratung und Begleitung durch erfahrene Coaches zum Gründerstipendium. Das...
    BEITRAG LESEN
  • Beim Franchise-System kannst Du im besten Fall das Beste aus zwei Welten vereinigen: Du kannst als selbständiger Unternehmer tätig sein und Dich innerhalb einer Branche verwirklichen. Musst aber nicht das Rad ganz neu erfinden, sondern hast mit dem Franchisegeber – also dem “Vermieter” einer Idee und Lieferant vieler Produkte einen sehr starken Partner. Du beginnst...
    BEITRAG LESEN

News für Gründer und junge Unternehmer.

MACHERMAGAZIN Nr. 4 – Frühjahr 2019

WERBUNG

Partnerschaften zwischen Start-ups und großen Konzernen: Risiken und Chancen

Gründen Personen ein Unternehmen, welches der Umsetzung innovativer Ideen dient und ist ein hohes Wachstumspotenzial vorhanden, dann spricht man vom Start-up. Schnell stellt sich für die Gründer und Geschäftsführer die...
BEITRAG LESEN

DAGMAR – Das Werkzeug für berechneten Werbeerfolg

DAGMAR vollendet die heilige Dreifaltigkeit der Stufenmodelle für Marketing. Das Augenmerk dieses Modells liegt auf der psychologischen Wirkung der Werbemaßnahmen aus der Perspektive der potentiellen Kunden und zielt auf die...
BEITRAG LESEN

Rechtzeitig zurückschalten: die richtige Work Life Balance

Die Gründung eines Unternehmens ist für den oder die Inhaber regelmäßig besonders fordernd. Die Einrichtung des Betriebs, die Akquise der ersten Kunden, die ersten Marketingmaßnahmen und die Einstellung von Mitarbeitern...
BEITRAG LESEN

Das Startkapital – Oma anzapfen oder wie bekommt man es zusammen?

Zum Gründen braucht man Geld – viele Wege führen zum Startkapital Du hast vor zu gründen und weißt auch genau, wie Du Dir Dein Business vorstellst? Dennoch hält Dich eins...
BEITRAG LESEN

Die SWOT-Analyse: Augenöffner für Neugründer und Startups

Ein differenzierter Blick hilft uns oft, unsere Stellung in einer Gemeinschaft zu erkennen. Die SWOT-Analyse bietet dafür ein Werkzeug, um festzustellen, wie Du dein Produkt oder Service im Vergleich zu...
BEITRAG LESEN

Interview mit Sabine Happe über die DNA von Veränderungsprozessen

Elementare Herausforderung im Changeprozess ist die Definition und Erreichung von Zielen. Uns interessiert, wie sich die DNA im Veränderungsprozess definiert und haben hierfür mit der Expertin für Zielfindung und Zielerreichung...
BEITRAG LESEN

Der Unternehmenspitch – Wie überzeuge ich in kurzer Zeit und bleibe in Erinnerung?

Ob in der Hektik einer Messe, eines Startup-Meetings oder bei einer kurzen Begegnung, Unternehmenspitchs bieten eine kurze und prägnante Vorstellung, die bei potentiellen Kunden und Investoren das Interesse weckt. Worauf...
BEITRAG LESEN

AIDA – Mehr als ein Kreuzfahrtschiff

Das AIDA Prinzip erinnert stark an eine Reihe von Luxuslinern, auf denen sich für bares Geld ein All-Inklusive Urlaub genießen lässt. Das Marketing Prinzip AIDA hat mit den bekannten Kreuzfahrtschiffen...
BEITRAG LESEN

Gründerstipendium NRW – 12 x 1000 EUR monatlich zur Umsetzung innovativer Geschäftsideen

Wer seinen Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen (NRW) hat und volljährig ist, kann sich für ein Gründerstipendium NRW bewerben. Dies gilt für zukünftige Gründer und für Gründer, die in den vergangenen 12...
BEITRAG LESEN

Gründung mit Franchise-System: Erfolgsgarant oder Kapitalfresser?

Beim Franchise-System kannst Du im besten Fall das Beste aus zwei Welten vereinigen: Du kannst als selbständiger Unternehmer tätig sein und Dich innerhalb einer Branche verwirklichen. Musst aber nicht das...
BEITRAG LESEN

Das MACHERMAGAZIN wird von der seit über 20 Jahren im westfälischen Hamm ansässigen Web-Development-Agentur- und Verlagsgesellschaft REIMEDIA GmbH verlegt. Zu den Kernkompetenzen der REIMEDIA zählen neben der Entwicklung von Individualsoftware, Business-Websites, E-Commerce-Systemen, Online-Plattformen und Datenbanken für unterschiedlichste Branchen und Anforderungen auch die Konzeption und Vermarktung digitaler Plattformen und Verlagsprodukte.

REIMEDIA GmbH • Oststr. 36 • 59065 Hamm • Tel. (0 23 81) 480 170 www.reimedia.de